Bericht 2002

Schmiden-Beach > Berichte > Bericht 2002

Innovation Beach-Tennis - Vom "alten Glanz" zum "neuen Spaß" im Tennis

Marco, Penny, Steffi, Racer beim Turnier 2002Abb: Marco, Penny, Steffi, Racer beim Turnier 2002

Es hat wieder alles gepasst. Das ist das Resumee von Sportwart Klemens Hueber und den Verantwortlichen des Beach-Teams des TV-Oeffingen. Ein sehr gut besetztes Teilnehmerfeld trotz beendeter Punktspielrunde und Ferienbeginn. Bei herrlichem Sommerwetter hatten sich 23 Herren-Doppel, 16 Damen-Doppel und 32 Mixed-Paare zum Tennis-Spaß im Sand des Schmiden-Beach eingefunden. Unabhängig derer, die sich noch spontan am Turniertag meldeten.

Spätestens nach dem „Beach-Tennis – Das Zweite“ müssten alle tennismüden Cracks im nächsten Jahr dabei sein. Warum? Weil es auf dem „Beach“ so ganz anders zugeht als auf dem Tennis-platz! Hier geht es nicht nur ums gewinnen, sondern alle wollen in erster Linie Spaß haben. Die Mehrheit der Teilnehmer/innen hat erkannt, um was es bei Beach-Tennis wirklich geht. Und das kam dieses Jahr so richtig zum Ausdruck. Die spielerische Variante stand im Vordergrund. Den Ball im Spiel zu halten und miteinander zu spielen – bevor man sich den Punkt holt. Lange Ballwechsel mit vollem Körpereinsatz waren charakteristisch für unser diesjähriges Beach-Turnier. Kommentiert von vielen „aaahhs“, und „ooohhs“, Anfeuerungsrufen und Klatschen. Wer nicht zu den Akteuren im Sand gehörte, erholte sich am Spielfeldrand beim Zuschauen, und ließ es sich bei leckerer Verpflegung einfach gut gehen.

Am Samstag durften wir Dr. Eberhard Mensing, den Referenten für Brei-tensport im DTB, Sabine Staengel, Bereichsleiterin Breitensport WTB-Geschäftsstelle, und Carlo Bienz, WTB-Verbandsbreitensportwart, auf unserer Anlage begrüßen, was uns sehr freute. Sie nutzten die Gelegenheit, um sich vor Ort ein Bild von Stimmung, Teilnehmern und Organisation zu machen. Carlo Bienz übernahm am Abend die Siegerehrung bei den Damen- und Herren-Doppel, bevor wir dann bei der anschließenden Beach-Party so richtig abfeiern konnten. Als Volltreffer erwies sich die Live-Gruppe „The Clever Dudes“, die mit ihrer Auswahl an Songs nicht nur den Geschmack der jüngeren Generation traf. Auch die „reiferen Jahrgänge“ genossen die ausgelassene Stimmung. Völlig überwältigt hatte uns der große Ansturm der Besucher am Abend. Insgesamt ca. 300 Leute feierten mit uns einen gelungenen Tag. Ein Dankeschön an die „Fellbacher Zeitung“ und an „Radio Energy“, die mit Vorberichten und Veranstaltungshinweisen auf unser Event hingewiesen hatten. Weiter ging es dann am Sonntag in der Mixed-Konkurrenz. Die Spiele mit dem am besten besetzten Teilnehmerfeld endeten dann auch erst gegen 18.30 Uhr mit der Siegerehrung.

Beach-Tennis vereint alle Spielklassen. Sogar beim Seitenwechsel klatschten sich die Cracks gegenseitig ab. Wo es das alles gibt? Frei nach Chris Rea: "On the (Schmiden) Beach".

Text: Tatjana Weng


| More