Regeln

Das Spielfeld

Beachtennis-RegelnAbb: Der Beachtennis-Ball

Das Spielfeld ist ein Rechteck mit einer Länge von 16 Metern und einer Breite von 8 Metern bei Doppelwettbewerben. In Einzelwettbewerben ist das Spielfeld 4,5 Meter breit.

Der Ball

Für den Spielbetrieb ist ausschließlich der DTB-Ball (Stage 2, orange) zugelassen.

Der Schläger

Die Trefferfläche, definiert als der flache Bereich des Schlägerkopfes, darf eine Länge von 30 Zentimetern und eine Breite von 26 Zentimetern nicht überschreiten. Der Schläger darf eine Länge von 50 Zentimetern vom untersten Teil des Griffs bis zum oberen Rand der Schlägerfläche nicht überschreiten. Der Schläger darf eine Breite von 26 Zentimetern nicht überschreiten.

Das gesamte Regelbuch des Deutschen Tennis-Bunds liegt als PDF vor.


| More